Die Sterne von morgen. Fördern wir heute.

Der mdw great talent award powered by Christian Zeller richtet sich an Studierende der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Die mdw zählt international zu den besten Musikuniversitäten. Und ihre Absolventen tragen den hervorragenden Ruf dieser Einrichtung in alle Welt. Der Sponsor des mdw great talent award, die Christian Zeller Privatstiftung, hat ihren Sitz im Haydhof am Heumarkt 3. Zu den drei “Sternen” des Haydhof zählen unter anderem die eleganten Parkview Boutique Apartments, das außergewöhnliche Steakrestaurant “Steax” und die junge Cocktailbar “Drinx”.

Die drei künstlerischen „Sterne von morgen“ (aus den Bereichen Tasteninstrumente, Streichinstrumente und Gesang) stellen sich im Finale am 20. Mai einer hochkarätig besetzten Jury und versprechen mit ihrem musikalischen Talent einen spannenden Wettbewerbsabend auf höchstem Niveau. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganzem Herzen viel Erfolg.

Die Sterne von morgen.Fördern wir heute.CHRISTIAN ZELLERPRIVATSTIFTUNG

Das Selini Quartet gewinnt
den mdw great talent award 2021

Selini Quartet, Streichquartett

Ein großartiger Finalabend an der mdw Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit ebenso großartigen Gewinnerinnen und Gewinnern.

Das international besetzte Streichquartett hatte am 20. Mai 2021 allen Grund zum Jubeln: Im künstlerisch stark besetzten Finale des mdw great talent award 2021 powered by Christian Zeller konnte sich das Selini Quartet vor Zuzanna Mika (Orgel), die den zweiten Preis erreichte und Christoph Filler (Gesang), der sich über den dritten Preis freuen durfte, siegreich durchsetzen. Der Abschlussabend im Joseph Haydn-Saal der mdw Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien hat neuerlich unter Beweis gestellt, dass diese Hochschule unangefochten zu den besten Musikuniversitäten der Welt zählt.

Wir gratulieren herzlich den Gewinnerinnen und Gewinnern!

Hier geht es zum Video

Weitere Platzierungen

Zusanna Mika

Zuzanna Mika, Orgel

Zuzanna Mika wurde 1997 in Polen geboren und begann dort ihre musikalische Ausbildung in Klavier, Orgel und Gesang.

Seit 2017 studiert sie an der mdw das Konzertfach Orgel bei Martin Haselböck, sowie seit 2018 Katholische Kirchenmusik ebendort.

Auch Meisterkurse unter anderem bei Martin Schmeding, Paul Goussot, Baptiste-Florian Marle-Ouvrard und Jan Hage prägten ihre Studien an der “Königin der Instrumente”.

Hier geht es zum Video
Christoph Filler.Gesang

Christoph Filler, Gesang

Der aus Österreich stammende Bariton studierte an der mdw Gesang bei Peter Edelmann, sowie Lied, Oratorium & Konzert bei Florian Boesch.

Er war Mitglied des Internationalen Opernstudio Zürich und festes Ensemblemitglied des Münchner Staatstheaters am Gärtnerplatz. Gastengagements führten ihn auch an die Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf, an das Staatstheater Darmstadt und an das Theater Chemnitz.

Hier geht es zum Video

Rückblick: Die Vorstellung des Eisernen Vorhangs 2020/21

Am siebten September 2020 hat der eiserne Vorhang die Bühne der Wiener Staatsoper nach langer, coronabedingter Pause wieder freigegeben. Ein wahrhaft bewegender Moment. Denn Madama Butterfly – als Premiere zum Saisonstart – und auch alle österreichischen Kulturschaffenden sind in unerschütterlicher Hoffnung und schicksalshafter Leidenschaft verbunden. Für alles, was die Seele berührt.

Die Christian Zeller Privatstiftung gibt mit großer Freude bekannt, für die Spielzeit 2020/2021 die Gestaltung des eisernen Vorhangs durch das museum in progress in der Wiener Staatsoper zu unterstützen. Als Zeichen unserer Wertschätzung für alle, die uns durch ihr Schaffen bereichern und inspirieren. 

Mehr erfahren